Umbau Dachgeschoss für die Büros des Verwaltungsrates der KSB

Frankenthal

KSB SE & Co. KGaA

Der Traditionsreiche Pumpenhersteller KSB ist ein weltweit agierendes Unternehmen. An seinem Stammsitz in Frankenthal soll nun auch aus architektonischer Sicht dieser Bedeutung nach und nach Rechnung getragen werden.
Wir wurden damit beauftragt bei dem außerhalb des Werksgeländes liegende Gebäude H101 den kompletten Brandschutz zu sanieren und repräsentative sowie zugleich funktionale Räume für den Verwaltungsrat im Dachgeschoss zu planen.
Dazu gehörte auch eine neue Zugangssiutation inklusive eines außen vorgesetzten Aufzuges um alle Geschosse barrierefrei erreichbar zu machen. Die übrigen Flächen sowie die Fassade wurde im Zuge dessen ebenfalls überarbeitet und renoviert.

Projektdaten

Auftraggeber

KSB SE & Co. KGaA

Projektumfang

  • Erd- und Obergeschoss (Brandschutzsanierung) ca. 865m²
  • Umbau des Dachgeschosses ca. 430m²
  • Neubau Eingangsbereich / Foyer mit vorgesetztem Glasaufzug
  • Umgestalten der gesamten Sanitärbereiche von EG bis DG

Beauftragte Leistungen

  • Generalplanung Architektur LPH 1 - 8 und HKLS LPH 1-8 (Leistung wurde unter unserer Regie durch einen Partner erbracht)
  • inklusive Planung von Möbeleinbauten, Unterstützung bei der Auswahl von losen Möbeln, Lichtkonzept
  • SiGeKo wärhend der gesamten Bauphase

Besonderheiten

  • Brandschutzsanierung des gesamten Gebäudes inkl. der bestehenden Holzbalkendecken
  • Hochwertiger Dachgeschossausbau für den Verwaltungsrat mit Sitzungszimmer und persönlichen Büroräumen
  • Komplettsanierung Haustechnik inkl. neuem Hausanschluss